[Rezension] A Cowgirl's Love (spicy lady) von Lita Harris

 

Preis: 8,90 € (ebook 3,99 €)

Broschiert: 240 Seiten

Verlag: spicy stories (1. September 2015) 


 

 

 





Carrie streckte sich behaglich in dem breiten Bett und wie an jedem Morgen war ihr erster wacher Gedanke: ›Ich bin zu Hause, endlich.‹
Vier Monate sind vergangen, seitdem die junge Schriftstellerin Carrie Harper Hals über Kopf ihre Koffer gepackt und ihr altes Leben in Chicago gegen Longhorns, Pferde und, natürlich, ihren Cowboy eingetauscht hat.
Mittlerweile leben sie zusammen in Yancys Haus am See und könnten so glücklich sein, wenn es da nicht eine Sorge gäbe: Yancy arbeitet viel zu lange und zu schwer und sie haben kaum noch Zeit füreinander. Als Carrie den Grund dafür herausfindet, muss sie eine Entscheidung treffen, die ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt. Ist ihre Liebe stark genug?
Inhalt:
Vier Monate sind ins Land gegangen, seitdem die junge Schriftstellerin Carrie alle Brücken hinter sich abgerissen hat und zu Ihrem Cowboy und Pferden gezogen ist. Immer mehr verliebt sie sich in dieses Land, die Tiere, die Menschen und ihre Mentalität. Wenn es da nicht die ein oder andere Hürde und Gefahr zu meistern gäbe und Ihre Liebe auf eine harte Probe stellt.
Seid gespannt und lasst euch überraschen - es lohnt sich.
 


Ich liebe ja die Reihe um Carrie und Yancy und alles um die Bluebonnet-Ranch. Und auch hiermit ist es Lita Harris wieder gelungen mich absolut zu verzaubern und mich in eine andere Welt zu entführen.
Das Cover ist traumhaft gestaltet und zeigt mit wieviel Liebe und Gefühl die Autorin sich diesem widmet. Es hat wiedererkennungswert und passt auch wunderbar zu den vorherigen Teilen. Die Reihe im Regal wäre echt ein schöner Blickfang.
Lita Harris hat einen wunderbaren Schreibstil - er ist flüssig, locker und absolut fesselnd.
Sie schafft es jedem Protagonist einen eigenen liebevollen und lebendigen Stil zu verpassen. Die Story um Carrie und Yancie und der Bluebonnet-Ranch ist voller Spannung, Liebe, Gefühl und auch Erotik. Es ist alles dabei was das Herz begehrt und man kann sowohl lachen als auch weinen und mit den Protagonisten mitzittern. 




Eine wunderschöne Fortsetzung die einen fesselt und ins weit entfernte Texas versetzt. Eine Lovestory voller Spannung, Liebe und Erotik. Absolute Kaufempfehlung meinerseits. Leider ist dieses auch der letzte Teil der Reihe (siehe Nachwort), allerdings treffen wir die Bluebonnet-Ranch und Ihre Protagonisten in einer weiteren Reihe um einen Protagonisten wieder. Ich freu mich jetzt schon drauf und fiebere dem entgegen


Bewertung: 


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen