[Rezension] Rubinsplitter: Funkenschlag von Julia Dessalles



        Preis: 10,70 € (ebook 3,99 €)

        Broschiert: 406 Seiten

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform  (20. August 2015)













Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, was du bist. (N. Machiavelli)

Das Überleben von Salvya, einer magischen Welt voll ungezügelter Phantasie, liegt in Rubys Hand. Ausgerechnet sie, Miss Unsichtbar, soll die Prinzessin aus der Prophezeiung sein und die finstere Herrscherin Thyra vernichten. Wäre da nicht Rockstar Kai mit seinen verdammten Kusslippen, hätte sie längst aufgegeben. Doch auf einmal überschlagen sich die fürchterlichen Ereignisse und die Rettung Salvyas wird für Ruby zur Herzensangelegenheit.
Wird es ihr gelingen, den Funken zu zünden, der Salvyas Schicksal besiegelt?
Eine magische Geschichte voll Gefühlschaos, Phantasie und Musik die zum Mitfiebern und Weiterträumen einlädt.



Rosa ist ein unsicheres unscheinbares Mädchen was urplötzlich durch ein Portal in eine andere Welt katapultiert wird. Hier ist sie Ruby, ein wunderhübsches junges Mädchen, sogar eine Prinzessin - der Hauptbestandteil einer Prophezeiung um eine fantastische Welt vor Ihrer Tyrannin zu befreien. Für diese Welt benötigt man Fantasie - denn genau daraus besteht Salvya. Eine Welt die sich durch fantastische Gedanken - Gefühlsmagie und vielem anderen zusammensetzt. Ruby lernt viele magische Gefährten kennen die Ihr den Weg weisen und auf dem rechten Pfad beibehalten. Sie lernt sie lieben, schätzen, hassen - vor allem Kai, einer "Ihrer" 2 Drachen die ihr seit der Portaldurchfahrt zur Seite stehen. Wird es ihr gelingen Salvya zu befreien ? Und jedem der ihr ans Herz gewachsen ist zu retten ?



Alleine das Cover ist eine Augenweide wert. Deswegen ist dieses Buch schon liebenswert und ein Blickfang im eigenen Bücherregal. Das Cover hat mich jedenfalls bewogen das Buch gerne lesen zu wollen - nachdem ich den Klappentext gelesen habe erst recht „smile“-Emoticon Die Autorin hat eine fantastische magische Welt entworfen in die man sich reinträumen und reinfühlen kann. Wunderbare bildliche und liebevolle Darstellungen einzelner Protagonisten machte es leicht mit Ihnen zu fühlen und die Story aus Ihrer sicht mitzuerleben. Ein flüssiger und leichter Schreibstil ohne langwierige Passagen macht einem leicht das Buch mit Freude zu lesen. Die Geschichte wird aus mehreren Sichten erzählt, dieses lässt sich aber leicht erkennen weil die jeweilige Person vorher benannt wird. Auch wenn dieses Buch ein grandioser Auftakt zu einer Trilogie ist, hat es für mich ein Manko. Die erst 25 % des Buches waren für mich echt schwer - ich kam nicht gut rein ... mich verlies die Lust zu lesen und ich hab 2 Tage dafür benötigt .... es kamen zu viele Fragen auf die ich hinterfragt habe und mir einfach nicht beantworten konnte. Dadurch blieb für mich einiges einfach zu undurchsichtig und unverständlich ... Aber als ich die Hürde geschafft hatte, hat mich das Buch gepackt. Es wurde immer besser und zog mich in seinen Bann... ich konnte es einfach nicht mehr weglegen und hab den Rest an einem Tag verschlungen. Ich würde gerne 4.5 Sterne geben - was aber leider nicht möglich ist. 4 Sterne find ich zu hart und 5 Sterne leider zu gut ... Daher bleiben gedanklich meine 4.5 Sterne.... die ich ohne weiteres vertreten kann. !!!!



Trotz der anfänglichen Schwierigkeiten erhält dieses Buch von mir eine Kaufempfehlung. Die Geschichte hat es auf jedenfall verdient das man Ihr die Chance gibt gelesen zu werden. Denn dieses Buch hat mich ab einem gewissen Punkt positiv überrascht und mich nicht mehr losgelassen. Ich freu mich jedenfalls auf die Fortsetzung da der Cliffhanger zum Ende hin echt gemein ist und ich unbedingt wissen muss wie es weitergeht.

Bewertung: 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen