[Rezension] Moonlit Nights 3: Gefährlich von Carina Mueller



eBook: 3,99 €
Print: 12,99 €
Taschenbuch: 231 Seiten
Verlag: Impress / ebook ~ Impress 04. Dezember 2014 ; Print ~ 19. Dezember 2014
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3551300399
ISBN-13: 978-3551300393
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren




 


 

Alles hat sich für Emma verändert. Plötzlich fürchtet sie nichts so sehr wie den nächsten Vollmond. Gefangen zwischen Schuld und Selbstzweifeln kann sie einfach nicht glauben, dass sie für den Tod eines Menschen verantwortlich sein soll. Und das Schlimmste ist, dass sie ständig diese Stimme in ihrem Kopf hört, die ihr befiehlt, ihre große Liebe Liam zu töten. In dem fulminanten Finale der erfolgreichen Moonlit-Nights-Trilogie begeben sich Emma und Liam auf eine gefährliche Reise von Wolfsclan zu Wolfsclan, um Antworten zu finden, die vielleicht lieber im Verborgenen geblieben wären…

//Alle Bände der beliebten Werwolf-Reihe:

-- Moonlit Nights 1: Gefunden
-- Moonlit Nights 2: Gebissen
-- Moonlit Nights 3: Gefährlich
-- Moonlit Nights: Alle drei Bände in einer E-Box//


Die »Moonlit Nights«-Reihe ist abgeschlossen.
Mit Moonlit Nights 3: Gefährlich endet die Trilogie um Emma und Liam. Mit diesem Abschluss ist der Autorin ein grandioses Feuerwerk gelungen. Die Geschichte hat unwahrscheinlich an Fahrt aufgenommen und die Charaktere, jeder für sich, sind ungemein gereift. Hier ist eine eindeutige Entwicklung zu erkennen, von der Emma aus Band 1 zu jetzt. 

Auch Liam muss sich mit seinem neuen Schicksal abfinden und auch er ist deutlich durch seine Aufgaben gewachsen. Das hat mir wahnsinnig gut gefallen. Er bemüht sich sehr um Emma, auch wenn er immer mal wieder an ihrer Schweigsamkeit abprallt und mühe hat, an sie ranzukommen. 

Auch hier kam ich vom Regen in die Traufe, vom herzlichen lachen über Tränen in den Augen. Ein Wechselbad der Gefühle. Auch die Wendung zum Ende hin hat mich wahnsinnig überrascht und ich hab wirklich nicht damit gerechnet. 


Ein absolut gelungener Abschluss, einer wunderbaren Trilogie die mich wirklich von vorne bis hinten durchweg überzeugt hat. Ich habe sie einfach nur verschlungen und konnte gar nicht aufhören mit lesen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen