[Rezension] Moonlit Nights 2: Gebissen von Carina Mueller

______________________________________

eBook: 3,99 €

Print: 12,99 €

Verlag: Impress / eBook: 04. September 2014 ~ Print: 26. September 2014

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3551300380

ISBN-13: 978-3551300386

Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
______________________________________











Einen Werwolf zum Freund zu haben, klingt nach einer ganz schlechten Idee und jeder Menge Schwierigkeiten. Aber Emma könnte nicht glücklicher sein. Liam und sie sind ein Herz und eine Seele, abgesehen von den paar einsamen Vollmondnächten, die es monatlich zu überbrücken gilt. Doch dann beginnt Liam plötzlich schon lange vorm Anbruch der besagten Nächte zu verschwinden. Und das nicht allein, sondern in weiblicher Gesellschaft. Für Emma bricht ihre ganze heile Welt zusammen. Was läuft zwischen Liam und der blonden Schulschönheit Amilia? Und warum sucht ausgerechnet jetzt der arrogante Klassenschwarm Kyle ihre Nähe?





Das Cover zum zweiten Band passt sich hervorragend an. Es ist weiterhin dunkel und düster gehalten und spiegelt Elemente aus dem Buch wieder.

Der Anfang der Geschichte knüpft nicht direkt ans Ende von Band 1 an, sondern ist schon paar Monate weiter. Man erlebt die Harmonie zwischen Liam und Emma und nimmt an ihrem gemeinsamen Leben und Alltag teil. Das finde ich hier wirklich sehr schön gemacht, da man dadurch die Charaktere noch mehr zu fassen bekommt.

Natürlich passiert auch in dieser Geschichte etwas unvorhergesehenes und ab dem Zeitpunkt hatte es mich in seinen Fängen. So voller Spannung habe ich die Geschichte weiter verfolgt und gelesen und bin wirklich total geflasht. Ich habe Band 1 und Band 2 an einem Tag hintereinander weg verschlungen und war völlig in deren Welt gefangen ~ fasst hätte ich das Koch sogar vergessen. Und das soll schon was heißen.

Auf den Inhalt mag ich gar nicht genau eingehen – spoilern ist nicht meine Welt. Aber wer Band 1 geliebt hat wird auch diese Geschichte lieben und vor allem Dingen muss man auch unbedingt weiter lesen. Bekannte Charaktere tauchen wieder auf, neue kommen hinzu. Es ist durchweg eine gigantische Geschichte.




Ich bin mehr als begeistert und kann bisher beide Bände wirklich uneingeschränkt empfehlen. 



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen