17 Januar 2017

[Rezension] Wie die Luft zum Atmen (Romance Elements, Band 1) von Brittainy C. Cherry




eBook: 9,99 €

Print: 14,00 €

Broschiert: 368 Seiten

Verlag: Lyx (13. Januar 2017)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3736303181

ISBN-13: 978-3736303188

Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren

Originaltitel: The Air he breathes

Vielen Dank an den Lyx Verlag für das Rezensionsexemplar !!! 







Er küsste mich, als würde er ertrinken. Er küsste mich, als wäre ich für ihn, wie die Luft zum Atmen

Alle hatten mich vor Tristan Cole gewarnt, mich angefleht, ihm aus dem Weg zu gehen. »Er ist ein Monster, er ist verrückt, und er ist tief verletzt, Liz«, hatten sie gesagt. »Er ist nichts als die hässlichen Narben seiner Vergangenheit.« Doch was sie alle ignorierten, war die Tatsache, dass auch ich ein bisschen verrückt und tief verletzt war, dass auch ich Narben hatte. Und keiner von ihnen bemerkte, dass ich an Tristans Seite endlich wieder atmen konnte. Denn nicht zu vergessen, wie man atmete, das war das Schwierigste, wenn man ohne die Menschen leben musste, die man von ganzem Herzen liebte.

"Ein absolutes Meisterwerk!" Three Girls and a Book Obsession

Band 1 der Romance-Elements-Reihe von Brittainy C. Cherry





Nach “Verliebt in Mr. Daniels” ist dies ein weiteres Werk aus der Autorenfeder von Brittainy C. Cherry. Allerdings gehören – zum Glück – die beiden Storys nicht zusammen.

Das Cover wie auch der Klappentext haben mich direkt angesprochen. Ich war sehr gespannt was mich erwartet und ich wurde auch nicht enttäuscht.



Das Buch wird aus der Sicht von Tristan und Lizzy geschildert. Jeder für Sich mit seinem eigenen Schicksalsschlag aus der Vergangenheit und jeder mit anderen Verarbeitungsstrategien.



Liz ist nach Ihrem Tiefpunkt zu Ihrer Mutter geflüchtet – und suchte Ihr Heil in der Flucht. Aber die Lebensumstände der Mutter helfen ihr nicht wirklich mit Ihrer Vergangenheit abzuschließen und schließlich stellt Lizzy sich ihrem Leben. Sie geht mit Ihrer Tochter wieder dahin wo alles begann – wo es ihr das Herz zerrissen hat und die Katastrophe ihren Lauf nahm. Sie versucht stark zu sein – für sich und Ihre Tochter und den Anschluss an ihr altes Leben wieder zu finden. Und in meinen Augen geschieht ihr das wahnsinnig gut. Sie hat eine witzige freche äußerst direkte Freundin – die hier gerissenen Sprüche sind einfach göttlich. Und dann begegnet sie Ihren neuen Nachbarn Tristan. Auch Tristan hat einen schweren Schlag erlitten – geht aber völlig anders damit um als Lizzy. Er sucht seinen Heil in der Einsamkeit und begegnet seiner Umwelt dermaßen schroff, dass ihn keiner leiden kann und die Meinungen über Ihn nicht gerade die schönsten sind.



Das Blatt dreht und wendet sich als die beiden näher zueinanderfinden. Ich finde zwar die Art und Weise wie beide damit umgehen nicht gerade Brilliant, zum Glück ändert sich baldigst die Einstellungen und vor allem auch die Gefühle. Den Lauf der Geschichte finde ich absolut Zucker und einfach grandios. Auch wenn manche Stellen etwas ausschweifiger gehalten sind – passen und gehören Sie einfach zur Story.



Zum Ende hin passiert hier der große Knall in verschiedene Richtungen und ich war einfach hin und weg und völlig begeistert.





Ein grandioser Roman mit einer interessanten Aufarbeitung von Verlust. Witzige Szenen, tolle Sprüche und dieser lockere Schreibstil lädt gerade zum Weiterlesen ein. Eine klare Leseempfehlung von mir.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen