22 August 2016

[Rezension] Lily - So sexy: Roman (Fowler Sisters, Band 3) von Monica Murphy


eBook: 8,99 €

Print: 9,99 €

Taschenbuch: 400 Seiten

Verlag: Heyne Verlag (13. Juni 2016)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3453419634

ISBN-13: 978-3453419636

Originaltitel: TAMING LILY






Vielen Dank an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar !!! 




Ich bin einfach davongelaufen. Dieses Mal weit weg, so dass mich auch meine jüngeren Schwestern Violet und Rose nicht einholen können. Auf Hawaii kennt niemand die Chaotin Lily Fowler. Und ich genieße jede Minute. Nun sind alle böse auf mich, und ich weiß nicht, an wen ich mich noch wenden kann … außer Max.




Auch dieses Cover der „Fowler-Sisters Reihe“ besticht durch seine schlichte Eleganz. Farblich ist es ähnlich gestaltet wie Band 1 und Band 2. Erst bei genauen Vergleichen sieht man erst eine Veränderung. Ein verändertes Rautenmuster – jeder Band hat seinen eigenen Stil. Und die Titelblase in der Mitte unterscheidet sich natürlich auch gänzlich zu den Vorgängern. Mich überzeugt diese Reihe alleine schon vom Cover. Ohne Prunk und viel Schnick Schnack sind sie doch so eindrucksvoll.

Wie aus dem Titel schon ersichtlich ist, dreht sich in dem letzten Band der Trilogie alles um Lily. Lily die älteste der Fowler Sisters, die man durch die Vorbände schon als sehr extrovertierte, aufmerksamkeitsheischende Frau kennengelernt hat. Die sich rücksichtslos in das Leben stürzt ohne Rücksichtnahme auf die Familie. Zudem will sie vom Familienbetrieb so rein gar nichts wissen und gibt lieber auf Partys ihr Geld aus.

Auch wenn man wirklich schon einen guten Eindruck von Lily bekommen hat, erhält man hier noch ganz andere Einblicke und hat das Gefühl eine gänzlich andere Frau vor den Augen zu haben. Sie ist bei weitem nicht so rücksichtslos und egoistisch wie sie dargestellt wird und merkt schnell, das Ihre Vorgehensweise nach außen hin einfach nur eine Masche ist um Gefühle zu verarbeiten. Halt auf Ihre markante Art und Weise.

Natürlich spielt auch in diesem Band ein toller heißer Typ eine ausschlaggebende Rolle. Max. Max hat ein Ziel, nämlich Lily und einen Meisterplan. Alleine aus den Medien denkt Max die hübsche Lily zu kennen, doch er merkt schnell, dass er sich hier meilenweit geirrt hat. Er lernt Lily von einer Seite kennen, von der er nie geglaubt hätte, das Lily so sein könnte. Was die Situation für ihn nicht viel einfacher macht.
Denn er möchte nun so vielmehr von Lily erfahren, sie näher kennenlernen und mehr in ihr innerstes eintauchen. Aber die Situation zwischen den beiden ist nicht einfach. Es ist ein wirrwarr von Gefahren, Situationen, Geheimnissen und Gefühlen. Denn beide spielen mit nicht ganz aufrichtigen Karten und dann eine gemeinsame Linie zu finden, stellt sich als sehr schwer dar.

Auch die Machenschaften von Pilar, die während der ganzen Trilogie eine tragende Rolle gespielt haben, werden zum größten Glück aufgedeckt. Ihr dürft gespannt sein. Mit dem Abschluss hat die Reihe ein grandioses Knallbonbon. Bisher für mich der überzeugendste Teil in der ganzen Trilogie.




Grandioser Abschluss, phänomenales Ende. Wer die beiden anderen Bände gelesen und für gut befunden hat, wird diesen Band lieben. Klare Leseempfehlung !!!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen