[Rezension] Love & Lies : Alles ist erlaubt von Molly McAdams

Ebook: 7,99 €

Print: 8,99 €

Taschenbuch: 416 Seiten

Verlag: Heyne Verlag (11. Januar 2016)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3453419219

ISBN-13: 978-3453419216

Originaltitel: Forgiving Lies



Vielen Dank an den Heyne Verlag für das tolle Rezensionsexemplar !!! 


Rachel und Logan – eine verletzte junge Frau und ein Bad Boy mit einem Geheimnis. Kann das gutgehen?


Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley - wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen ...





Wow, dieses Buch ist einfach der pure Wahnsinn. Direkt ab der ersten Seite war ich so fasziniert und dermaßen angetan, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. 

Rachel ist nach außen hin eine absolut taffe Frau, mit einem vorlauten und direkten Mundwerk. Und was soll ich sagen, ich liebe sie. Solche Typen finde ich absolut charmant und aufregend. Gibt es in der heutigen Zeit leider viel zu selten welche von, die meisten sind doch eher Duckmäuschen. 
Trotzdem hat Rachel einen weichen Kern, der mit einer Familientragödie leben muss und worunter sie auch immer noch leidet. Ich kann das nachfühlen, bin zwar keine Vollwaise aber eine Halbwaise - ich kann verstehen wie sehr der Verlust schmerzt und wie schwer es ist, damit umzugehen. 
Ihre Mitbewohnerin, die gleichzeitig auch beste Freundin und Ziehschwester ist, fand ich nervig. Die beiden kennen sich ein Leben lang, viele etliche Jahre und trotzdem wird Rachel keinen Glauben geschenkt und das finde ich mehr als traurig. 

Als dann auch noch Kash &  Mason auf der Bildfläche erscheinen, wird es total interessant und spannend. Mason ist ein typischer Draufgänger, der die Frauen wechselt wie die Unterwäsche. Kash hingegen ist ein toller Typ, nach außen hin auch total hart und verschlossen - mit seinem Auftreten macht er einen auf Bad Boy. Aber je weiter man kommt um so mehr bekommt man ein Gefühl für den Kerl und kann alles etwas besser abschätzen. 

Love & Lies : Alles ist erlaubt ist eine willkommene Abwechslung zu den üblichen New Adult Romanen. Denn hier ist eine ganz große Portion Spannung und Crime dabei. 

Mich hat dieses Buch absolut überzeugt. Ich war total überrascht von der Geschichte und wurde total vereinnahmt. Es steckt voller Überraschungen, grandiosen Wendungen und dieses Ende. Was ein fieser fieser Cliffhanger. 


Grandioses Buch, mit ganz viel Klasse und Potenzial. Tolles Lesevergnügen mit vielen spannenden Effekten. Hat mich absolut bei Laune gehalten und ich war einfach nur begeistert. Ganz klare Leseempfehlung !!! 


Bewertung: 







Kommentare:

  1. Huhu!

    Stellvertretend für beide Rezis schreibe ich meinen Kommentar jetzt hier beim ersten Band :). Eigentlich wollte ich diese Reihe ja an mir vorbeigehen lassen, weil ich das Gefühl habe, dass diese Art Geschichten schon ziemlich ausgelutscht ist, aber deine Rezis lassen auf etwas anderes schließen :). Daher werde ich mal nach dem ersten Band Ausschau halten, wenn ich mit meinem Freund im Shoppingcenter neue Odlo Wäsche kaufen gehe ;).

    Liebe Grüße und danke!
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Marie,
    während ich auch Royal Passion / Royal Desire gelesen habe oder auch andere New Adult Romane. Dieser hebt sich ab. Wirklich. Ich hab es nicht bereut gelesen zu haben und war dankbar den zweiten Band direkt weiterlesen zu können.
    Auf meiner Partnerseite "Bücherhaufen" - Facebook - findet ein Gewinnspiel statt - wo Band 1 zu gewinnen ist. Band 2 dann bei mir :)

    AntwortenLöschen