29 Dezember 2015

[Rezension] BookElements, Band 1: Die Magie zwischen den Zeilen von Stefanie Hasse




Preis: 12,99 € (ebooks 3,99 €)


Taschenbuch: 232 Seiten

Verlag: Impress (24. September 2015)


Sprache: Deutsch


ISBN-10: 3551300429


ISBN-13: 978-3551300423



**Verliebe dich niemals in eine Romanfigur, denn sie könnte dich suchen kommen…** Wenn die Menschen nur wüssten, wie gefährlich das Bücherlesen ist, wäre Lins Job um einiges leichter. Aber leider verlieben sich tagtäglich junge Frauen in Romanfiguren und ahnen dabei nicht, dass sie ihnen mit jedem schwärmerischen Seufzer ein wenig mehr Leben einhauchen – bis die Protagonisten aus den Büchern heraustreten, die Stadt unsicher machen und Lin sie wieder einfangen muss. Die unwiderstehlichen Vampire, die muskulösen Außerirdischen, die Gitarre spielenden Bad Boys … Als Wächterin der Bibliotheca Elementara kennt Lin sie alle persönlich. Alle außer Zacharias, den Protagonisten ihres Lieblingsbuchs »Otherside«, das sie entgegen aller Wächterregeln heimlich liest. Dabei ist er der einzige Romanheld, den sie gerne einmal kennenlernen würde…


Ich hab schon einige Bücher von der Autorin gelesen, so dass auch dieses auf meinem Wunschzettel stand. Allein das Cover hat mich überzeugt, dass ich dieses Buch unbedingt lesen muss.
Und was soll ich sagen – ich liebe – liebe – liebe es.
Die Idee hinter diesem Buch ist einfach phänomenal und die Autorin hat es wunderbar geschafft diese Thematik auch absolut fesselnd umzusetzen.
Lin, einer der Hauptcharaktere, war mir vom ersten Satz an absolut sympathisch. Ich mag Ihre lockere, flippige Art und das stoische Verhalten was sie gegenüber Ric an den Tag legt. Ric ist sozusagen ihr Chef, also der Teamchef. Ein absoluter Heißsporn der gar nicht gut mit Widerworten umgehen kann und dazu scheinbar noch ein feuriger sexy Typ. Diese beiden Hauptprotagonisten sind genau nach meinem Geschmack, daher ist es auch überhaupt kein Wunder das ich von Anfang an mit Ihnen warm wurde.
Der Verlauf der Geschichte ist absolut fesselnd geschrieben und hatte mich ganz schnell in Ihren Bann. Ich konnte dieses Buch einfach nicht mehr aus meiner Hand legen. Die Story beinhaltet nicht nur eine fantastisch umgesetzte Idee, nein sie hat auch absolut hinreißende Charaktere, viel Spannung und das Herz kommt auch nicht zu  kurz.  
Zum Glück endet dieser 1 Band der Trilogie in sich abgeschlossen ohne einen fiesen Cliffhanger zu haben.


Eine absolut grandiose Idee wurde hier stilvoll und fesselnd umgesetzt. Mit absolut wunderbaren sympathischen Charakteren kann man mitfühlen und mitkämpfen als wäre man direkt dabei. Ihr müsst es einfach lesen !!! 

Bewertung:

 

1 Kommentar: