13 Oktober 2015

[Rezension] Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft von Ava Innings

Preis: 12,99 € (4,99 € ebook)

386 Seiten 

Verlag: Feelings; Auflage 1 (07.10.2015)














Waves of Love - die Surfer-New-Adult-Reihe voller Leidenschaft, Gefühl und prickelnder Erotik!

Das Leben der 22-jährigen Josephine 'Joe' Reynolds war, bis zu dem Tag an dem ihr Bruder Russel starb, perfekt.

298 Tage später surft und fotografiert sie nicht mehr und ist außerdem ungewollt schwanger.

Doch das ist nicht die einzige Komplikation, die das Leben für Joe bereithält, denn sowohl Brad - für den sie schon immer geschwärmt hat - als auch Rory, ihr ehemaliger bester Freund machen ihr Avancen. Für welchen der beiden heißen Pro-Surfer wird Joe sich letztendlich entscheiden? Bei »Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft« handelt es sich um eine überarbeitete Ausgabe des bereits unter dem Titel: »Safeword: Wipe-Out« von der Autorin selbst publizierten Werkes.

»Joe: Sog der Leidenschaft« ist Teil 1 der Surfer-New-Adult-Reihe »Waves of Love«. Weitere Teile: »Rory: Vermächtnis der Angst«, »Brad: Schatten der Vergangenheit« (Erscheinungstermin: Januar 2016). Weitere Teile in Vorbereitung.

feelings-Skala (1=wenig, 3=viel):

Erotik: 3, Humor: 1, Gefühl: 3

»Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft« ist ein eBook von feelings*emotional eBooks. Mehr von uns ausgewählte erotische, romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.de/feelings.ebooks. Genieße jede Woche eine neue Geschichte - wir freuen uns auf Dich! 






WAHNSINN ... WOW  ... 
diese beiden Wörter verdeutlichen schon sehr, was man nach dem lesen denkt bzw fühlt. 

Das Cover allein ist schon wunder wunderschön. Es passt absolut perfekt zu dem Handlungsort und ist wunderbar verspielt in der Optik. Ein flüssig leichter Schreibstil, aus der Sicht von Joe, ermöglicht von Anfang an ins Buch zu finden und darin zu versinken. Schon die ersten Seiten fesseln einen mit soviel Gefühl das man es gar nicht mehr aus der Hand legen mag. Es wurden wunderbare Protagonisten erschaffen - die einen vom Fleck weg total sympathisch sind. In Ihrem Verhalten und Denken kommen sie sehr authentisch und echt rüber. Man möchte sie trösten und umarmen, gut zureden, mit ihnen lachen und weinen aber auch ab und an die Meinung geigen. 
Im Laufe der Story schafft es die Autorin viele Emotionen a la Trauer und Angst, Verzweiflung und Hoffnungsdenken, aber auch viel Liebe mit prickelnder Erotik einzubinden. Es harmoniert alles fantastisch  miteinander ohne von irgendeiner Emotion überladen zu werden. Sie lässt einem erleben wie Joe kämpft wieder Joe zu werden, lässt einem aber auch nachdenken über veraltete Sitten und Denkweisen wenn es um Beziehungen geht. Zeigt einem auf wie verletzlich man sein kann und wie schwer es ist in diversen Situationen stark zu sein. Man erlebt eine zerrüttete Famile die durch tragische Wendungen wieder zueinander findet und akzeptiert mit gegebenen zu Leben. 



Es ist ein rundum toll abgestimmter "New Adult" Roman ohne jemals langweilig oder langamtig zu werden. Mit grandiosen Protagonisten die einen direkt ans Herz wachsen und im laufe der Story viel durchmachen müssen. Aufgrund vieler unverhoffter Wendungen, wunderbaren Szenen mit absolut viel Gefühl ist dieses Buch mein bisheriges Highlight im Oktober. Ein nachhaltiges Meisterwerk und wunderbarer Beginn einer Reihe.


Bewertung: 




Vielen Dank an den feelings Verlag für das Rezensionsexemplar !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen