13 Oktober 2015

[Rezension] Mango Delights von Emily A. Almond

Preis: 9,99 € (ebook 2,99 €)

Broschiert: 260 Seiten 

Self Publisher (29. September 2015) 


















Mit Herzklopfen auf seinen Kuss warten …


Amy steht kurz vor ihrem 23. Geburtstag, als sie sich in den charismatischen und um einige Jahre älteren Tierarzt Dr. Ethan Bancroft verliebt. Ethan lebt allerdings nur für das Dogtopia, seine gut laufende Hundeklinik am Strand von Brighton. Er denkt nicht im Traum daran, eine Beziehung mit einem so unerfahrenen  Mädchen wie Amy einzugehen. Ethans Haltung ändert sich jedoch, nachdem Amy unerwartet Unterstützung vonseiten des indischen Beziehungscoachs Dr. Jadoo Meshali erhält. Im Gegensatz zu Ethan macht Jadoo keinen Hehl aus seiner Begeisterung für die ungewöhnliche, junge Frau. Amy ist bald hin- und hergerissen – Jadoos offene Avancen verwirren sie weitaus mehr, als sie sich eingestehen will. Um Ethan aus der Deckung zu locken, schmiedet sie schließlich einen provokanten Plan.

Kann Ethan seine Sturheit überwinden? Und was haben Mangos damit zu tun?








Emily A. Almond hat ein fantastisches sinnliches Cover für Ihre Story genommen. Und es passt so grandios. Denn Ihre Story spricht alle Sinne an. Sie hat einen wunderbar authentisch leichten Schreibstil der es einem Leser ermöglicht sich direkt ins Buch hineinzuversetzen.

Emily A. Almond hat faszinierende Charaktere geschaffen, die mir persönlich leider am Anfang gar nicht sympathisch waren. Da ist Amy, eine fast 23 jährige die Aufgrund Ihrer Erziehung leider noch nicht viel erlebt hat und der man dieses auch anmerkt – zum Glück ist sie aber eine Kämpfernatur und will Ihren Weg gehen. Dann Dr. Jadoo Meshali – der für mich wirklich der unsympathischste in dem ganzen Buch ist mit seiner Art – also „everbodys Darling“ sieht definitiv anders aus. Und dann ist da noch Ethan. Der mir noch der sympathischste war – aber auch nur weil er diesen süßen wundervollen Buster hat. Ja, an Buster hatte ich von Anfang an mein Herz verloren – goldiges Kerlchen. Ethan ist um einiges älter als Amy –  und er hat scheinbar auch noch wahnsinnige Angst sein Herz zu vergeben. Dafür hat er dieses am richtigen Platz. Auch wenn er sich in solchen Angelegenheiten, gerade bei Frauen, wahnsinnig trottelig anstellt.

Und doch, obwohl mir die Charaktere nicht sofort ans Herz gewachsen waren, habe ich dieses Buch bis zum Ende durchgelesen und war absolut gefangen in der Geschichte. 







Wer eine Liebesgeschichte möchte, welche spannend, erotisch, sinnlich und humorvoll ist – ist bei diesem Buch genau richtig und wird es nicht bereuen. Ein absolut tolles Lesevergnügen die von mir grandiose 4 Sternchen bekommt. Sie hätte 5 verdient  - da ich mich aber am Anfang so schwer tat – zieh ich einen Punkt ab. 

 Bewertung:


 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen